Ausschreibung Musikerehrung 2024

Der Verein „Musikförderung für Nauheim“ macht darauf aufmerksam, dass ab sofort Vorschläge für die Verleihung des Musikpreises „Nauheim Music Award“ eingereicht werden können.

Die Vorschläge werden von einer fünfköpfigen Fachjury bewertet. Berücksichtigt werden alle Vorschläge, die den folgenden Kriterien entsprechen und bis 15.05.2024 beim Musikförderverein per E-Mail an kontakt@soundofnauheim.de oder schriftlich an Musikförderung für Nauheim, z.H. Michael Schneider, Kurt-Schumacher-Str. 3 in 64569 Nauheim, mit Begründung der Preiswürdigkeit eingegangen sind.

Die BeNe Stiftung Groß-Gerau hat für die Kategorie "Ausgezeichnete*r Musiker*in" ein Preisgeld von 1.000 € ausgelobt.

Der Stifter Bernd Neumann möchte damit in besonderer Weise Kunst und Kultur fördern und ermutigt insbesondere junge Menschen, sich zu bewerben.


Kategorie

Kriterium

Ausgezeichnete Musiker*innen

Gewinne von Wettbewerben und Preisen sowie allgemeine Auszeichnungen.

Herausragende*r Berufsmusiker*in / oder Instrumentenhersteller*in

Herausragende Erfüllung von musikalischen Berufspflichten und/oder Ehrung, Anerkennung sowie zweifelsfreie Reputation für die Errungenschaften und Leistungen auf dem jeweiligen Gebiet idealerweise über die Gemeindegrenzen hinaus. Verdienste um das eigene Unternehmen können eine Verleihung rechtfertigen, wenn dem Unternehmen große musikalische Bedeutung zukommt.

Lebenswerk Musik

Herausragendes Engagement mit stark prägendem Charakter über Generationen, idealerweise deutlich über die Gemeindegrenzen hinaus.

Herausragende Übernahme von ehrenamtlichen Tätigkeiten für die Musik in Nauheim

Die ehrenamtliche Tätigkeit wird mit der Verleihung gewürdigt, wenn sie mit großem persönlichem Einsatz unter Zurückstellung von eigenen Interessen längere Zeit zur Förderung wichtiger musikalischer Belange ausgeübt wird.

Bereitstellung von Infrastruktur, Auftritts- und Probemöglichkeiten und sonstiger Unterstützung für Musik

Kritikalität und Nachhaltigkeit der zur Verfügung gestellten Infrastruktur oder Unterstützung sowie Anzahl und Wertigkeit der zur Verfügung gestellten Auftritts- und Probemöglichkeiten.

Gegebenenfalls posthume Ehrungen für das Lebenswerk

Herausragende musikalische Lebensleistungen für prägende Persönlichkeiten, die verstorben sind.

 

 

Die Jury

Andreas Gafke
Silke Schneider
Susanne Theisen-Canibol

Fotos Jury: privat


Impressum, DSGVO & Haftungsausschluss
 
 
 
 
E-Mail
Instagram